Ursprünglich wollte Babette Dogan, dem Vorbild Ihres kroatischen Vaters folgend, einmal KFZ-Mechanikerin werden. Sie wollte Autos designen, mit Ihren Ideen optisch verschönern.

 

Doch ihrem Vater, im Gegensatz zu ihrer gebürtigen Hamburger Mutter, erschien dieser Beruf zu schmutzig für ein junges Mädchen, die Autos verschönern wollte. Wichtig war Babette, Schönes noch schöner zu machen. Da Visagistin auch in den 90er Jahren kein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf war, lernte Sie den Beruf der Friseurin. Schon in der Lehre merkte sie, dass dieser Beruf genau „ihr Ding“, ihre echte Leidenschaft ist.

 

Immer wieder fasziniert sie die Veränderung der Menschen. Dabei geht es ihr nicht nur um die Frisuren. Am meisten geht ihr Herz auf, wenn ihre "Gäste" sagen, dass sie sich schön fühlen - auch wenn sie „nur“ die Spitzen geschnitten hat. Ein Gast ist für Babette nicht das gleiche wie ein Kunde. Ihre Gäste sagen über sie, dass man sich bei Babette Zeit nimmt und auf sie eingeht. Ein Besuch bei Babette und ihrem Team ist wie eine kleine Auszeit, in der man sich vom stressigen Alltag erholen kann.

Seit 2009 gibt es den Salon "ELEMENTAR" in der Beethovenstraße. Rückblickend wollte sich Babette nie selbständig machen. Es war Ihr damaliger Chef, der ihr den Vorschlag machte, zusammen einen neuen Laden zu eröffnen. Nach einem intensiven Gespräch überlegte sie, den Schritt zu gehen. Doch als es dann hieß, der Salon sollte in der Schanze sein, merkte sie, dass dies nicht ihr Wunsch war.

 

Aus heutiger Sicht war es ihr großes Glück, dass ihr damaliger Chef sie wie ein Mentor inspiriert hat. Er hat in ihr den Traum von einem eigenen Salon mit eigenen Vorstellungen geweckt. Nun dachte sich Babette, dass sie es auch allein wagen könnte. Auch wenn viel Arbeit und Entbehrungen damit verbunden sind.

Wie der Zufall es wollte, entdeckte sie dann dieses leere Ladengeschäft in der Beethovenstraße 14. Sie überlegte nicht lange und griff zu! Dann ging alles ganz schnell und Babette setzte ihren Traum in die Tat um.

Hamburg - Barmbek

Friseur ELEMENTAR

Aveda Exclusiv Friseur

Liebling weil:

Service

Freundlichkeit

Atmosphäre

Highlight:

Babette Dogan ist Friseurmeisterin aus Leidenschaft und ist immer wieder fasziniert von der Veränderung von Menschen.

Schlagwörter:

Beauty & Wellnes

Auch wenn ihr ihre Familie und Freunde am Anfang geholfen haben, bedeutete ein eigener Laden eine einschneidende Veränderung. So hat Babette nicht nur alle Versicherungen gekündigt, sondern auch ihr Auto verkauft, ihre Wohnung aufgegeben und Geld von Freunden geliehen. Nur so war es möglich, dass sie den Laden herrichten, einrichten und einigermaßen leben konnte, bis die ersten Kunden kamen.

Leben und arbeiten, alles in dem Laden ELEMENTAR. "Ich bin da überhaupt nicht mehr rausgekommen - nach neun Monaten hatte ich dann eine Krise, brach komplett zusammen. Ich hatte gefühlt keine Privatsphäre, keine Küche (nur eine Mikrowelle) und ein winziges Duschbad. Ich brauchte unbedingt wieder eine Wohnung - einen Abstand. Auf Dauer in einem kleinen Zimmer im Salon zu leben, das ging einfach nicht mehr. Erst recht nicht für den Salon, wenn er weiter bestehen sollte." erzählt sie uns.

"Gutes Aussehen ist das Wichtigste, um sich wohl zu fühlen"

Ein Glück, dass Babette zu diesem Zeitpunkt schon ein paar Gäste für sich gewinnen konnte. Sie wollte ihrem ehemaligen Chef die Kunden lassen und baute sich deshalb einen neuen, eigenen Kundenstamm auf. Dazu verteilte sie Flyer in der Gegend und bei ihrer Freundin, einer Kosmetikerin ganz in der Nähe, welche ihr eine große Hilfe war. Ansonsten kamen schon bald die ersten Kunden über Weiterempfehlungen.

 

Was ihr damals viel gebracht hat war ein Bericht des Magazins "Szene Hamburg", welches über Sie und Ihren Salon "ELEMENTAR" schrieb. "ELEMENTAR", bedeutet so viel wie, dass ein gutes Aussehen das wichtigste ist, um sich wohl zu fühlen. Das könnte man gleichzeitig auch als die Philosophie von Babette Dogen und ihres großartigen Teams bezeichnen.

Adresse:

Beethovenstraße 14

22083 Hamburg

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr: 11.00 - 20.00 Uhr

Sa: 11.00 - 18.00 Uhr

Weiterempfehlen:

Text: Jörg Ristau / Fotos: Hamburgs Lieblinge / Video: Hamburgs Lieblinge

In Kürze könnt Ihr hier Eure Bewertung abgeben