WENN EIN MÄDCHENTRAUM WAHR WIRD

 

Viele kleine Mädchen wollen dann, wenn sie groß sind, eine Prinzessin bzw. Königstochter sein. Wie es möglich ist, dass Träume tatsächlich in Erfüllung gehen, erzählt die Geschichte von Ariane.


Ariane hat sich ihr kleines Königstochterreich geschaffen. Es ist Ihr Café mit dem wohlklingenden Namen „Amira“, was übersetzt nämlich so viel bedeutet wie Königstochter. Soweit sich Ariane zurück erinnert, backt sie für ihr Leben gern. Das ist auch der Grund, warum sie schon immer von einem kleinen Cafe geträumt hat. Ein Ort, an den Menschen kommen, die sie und ihre Lieblingsfarbe Türkis mögen und natürlich ihren leckeren Kuchen. Es ist ihr Herzenswunsch, dass diese Menschen einfach nur das "Hiersein genießen".

Vom Leben lernen

Als Ariane erwachsen wurde war ihr klar, dass sie zuerst etwas vom Leben lernen wollte. Sie studierte Medien und Eventmanagement, ging für ein Jahr auf die Philippinen, um dort den Straßenkindern lesen und schreiben beizubringen. Zurück in Deutschland, arbeitet sie viel in der Gastronomie. Dort verdient sie nicht nur Geld für ihren Unterhalt. Vor allem lernt sie was es bedeutet, eine Gastronomie zu leiten - immer hatte sie dabei ihr eigenes Cafe im Hinterkopf.

Italien - das Land der Entscheidung

Ariane gönnte sich gerade eine Auszeit in Italien, als sie sich entschloss, es zu tun - jetzt. Sie begann von dort aus einen passenden Laden zu suchen. Ihr Konzept überzeugte, sie bekam den Zuschlag für den heutigen Standort. Lange hatte sie für ihren Traum gespart, auch von einem kleinen Erbe keinen Cent ausgegeben.

Hamburg - Eppendorf

Café Amira

Das Hiersein genießen

Liebling weil:

Service

Freundlichkeit

Angebot

Highlight:

Im Café Amira ist es die Inhaberin Ariane, die man in Ihrer Herzlichkeit einfach erlebt haben muss. Wer die Farbe Türkis mag, wird sich hier doppelt wohl fühlen.

Schlagwörter:

Café

Für den Gast meist unsichtbar, ist ihre Küche eine gemütliche Profiküche. "Das war das teuerste vom ganzen Laden", erzählt sie uns mit etwas Stolz. Die Wand wird geziert von dem Zitat: "Wenn die Arbeit ein Vergnügen ist, dann wird das Leben zur Freude". Hier ist der Ort, an dem sich Ariane viel und gern aufhält. Hier backt sie ihre leckeren Kuchen, bereit die Speisen für ihre Gäste. Hier fühlt sie sich wohl.

"Ich mache mein Ding und freue mich, wenn es Menschen gefällt"

Positiver Optimismus ist der Antrieb
Ariane sagt von sich. "Ich mache mein Ding und freue mich, wenn es Menschen gefällt. Den Laden habe ich ganz nach meinem Geschmack eingerichtet, Türkis war schon immer meine Farbe. Eppendorf ist zudem meine Gegend, hier passe ich gut hin und fühle mich wohl. Auch nach einem Jahr ist das für mich voll das richtige. Mit dem Feedback der Leute bin ich sehr glücklich. Inzwischen kommen viele Stammkunden, das ist schon fast wie Familie. Außerdem habe ich ein tolles Team mit denen es total Spaß macht zusammenzuarbeiten. Mir ist es wichtig, dass mich die Menschen mit meinem Laden verbinden. Cafés gibt es viele, doch mich, meine persönliche Art von Herzlichkeit, gibt es nur einmal."

Adresse:

Eppendorfer Weg 255

20251 Hamburg

Öffnungszeiten:

Di bis So:  10:00 - 18:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Text: Jörg Ristau / Fotos: Hamburgs Lieblinge / Video: Hamburgs Lieblinge

In Kürze könnt Ihr hier Eure Bewertung abgeben